Rufus

Einfach und effizient: Schicker P2P-Client für das Torrent-Netz

Die Entwickler von Rufus treten an, das Torrent-Sternbild am P2P-Himmel um einen weiteren Stern zu erweitern. Das kostenlose Tauschprogramm entstammt einem Open-Source-Projekt und liefert unter einer schlicht gehaltenen Oberfläche haufenweise nützliche Funktionen rund um Torrent-Dateien. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • funktioneller Torrent-Client
  • erstellt eigene Torrent-Dateien
  • grafische Statistiken

Nachteile

  • keine deutsche Version
  • keine wirklichen Neuerungen

Herausragend
8

Die Entwickler von Rufus treten an, das Torrent-Sternbild am P2P-Himmel um einen weiteren Stern zu erweitern. Das kostenlose Tauschprogramm entstammt einem Open-Source-Projekt und liefert unter einer schlicht gehaltenen Oberfläche haufenweise nützliche Funktionen rund um Torrent-Dateien.

Mit der Freeware lädt man nicht nur Dateien aller Art von anderen P2P-Anwendern. Direkt aus dem Programm heraus erstellt man mit Rufus ohne großen Aufwand eigene Torrent-Dateien. Wie es sich für einen BitTorrent-Klon gehört, lassen sich mit dem Programm mehrere Dateien gleichzeitig herunterladen und detaillierte Informationen zu jedem Download anzeigen. Darüber hinaus zeigt Rufus eine grafische Statistik zur Download-Geschwindigkeit an. Anhand des umfangreichen Optionsmenüs passt man die Software zudem genau an die persönlichen Bedürfnisse und die Interverbindung an.

Fazit Wirklich Neues bietet Rufus zwar nicht. Die leicht verständliche Oberfläche macht das Programm jedoch zu einer interessanten Wahl. Vor allem wenn man selbst Torrent-Dateien erstellen möchte, sollte man sich Rufus einmal näher anschauen. Es ist nicht erlaubt, mit dieser Software urheberrechtlich geschütztes Material wie kommerzielle Musik oder Filme herunter zu laden.

Rufus

Download

Rufus Beta 0.7.0